Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Have any Questions? +01 123 444 555

The Wagner Cycles

Dresdner Wagner-Lesarten

The Wagner Cycles - Ein Projekt der Dresdner Musikfestspiele in Kooperation mit Concerto Köln und Kent Nagano

 

Als Richard Wagner 1876 die ersten Bayreuther Festspiele mit seinem »Ring« eröffnete, wurde Musikgeschichte geschrieben.

2026 feiert dieses Ereignis sein 150. Jubiläum – Anlass für ein einzigartiges Aufführungsprojekt der Tetralogie aus historisch informierter Sicht. Unter der künstlerischen Gesamtleitung von Kent Nagano, Ehrendirigent von Concerto Köln, und Jan Vogler wird der »Ring« von 2023 bis 2026 im Kontext seiner Entstehungszeit sowie auf Basis aktuellster Erkenntnisse der Wagner- und Aufführungspraxis- Forschung neu erarbeitet. Neben der aufwendigen Rekonstruktion der historischen Instrumente und ihrer Spielweisen steht auch die Wiederentdeckung des Gesangs- und Sprechstils der Wagner-Zeit im Mittelpunkt.

Das Projekt knüpft an verschiedene Initiativen an, Wagners Musik in historischer Aufführungspraxis zu beleuchten ‒ allen voran die 2018 von Concerto Köln, Kent Nagano und der Kunststiftung NRW initiierten »Wagner-Lesarten«. Mit der Neuansiedelung in Dresden – der Stadt, in der Wagner seine prägende Kindheit und Jugend verbrachte, dem Uraufführungsort von drei seiner Opern und dem Ausgangspunkt des ideengeschichtlichen Konzeptes des »Rings« – sind wegweisende Impulse bei der Entwicklung und Durchführung dieser Aufführungswerkstatt zu erwarten.

Offizieller Auftakt ist die Aufführung von Richard Wagners »Das Rheingold« am 14. Juni 2023 im Dresdner Kulturpalast.

Die »Rheingold«-Premiere wurde am 14. Juni 2023 von einem umfangreichen Wagner-Programm begleitet. Unter der Leitung des wissenschaftlichen Kurators PD Dr. Kai Müller fand am Vorabend ein Werkstattkonzert mit Musikerinnen und Musikern aus beiden Orchestern statt, in dem aufführungspraktische Vorstellungen Wagners anhand von Klangbeispielen erläutert wurden. Der Premierentag ab 12 Uhr im Kulturpalast wurde von einer Ausstellung mit mehreren Stationen zu Wagners Schaffen sowie kurzen Impulsvorträgen im Foyer und einem Wagner-Cafe flankiert.

Nach der erfolgreichen Premiere und Tournee des »Rheingold« 2023 steht für das Jahr 2024 »Die Walküre« im Fokus der Erarbeitung der berühmten Tetralogie aus historisch informierter Sicht. Erstmals wird die Oper hierfür im Spannungsfeld zwischen Wissenschaft und Praxis einstudiert und somit ein spektakulärer Beitrag zur Wagner-Forschung und -aufführung geleistet. Im lebendigen Austausch zwischen Musiker:innen und führenden Wissenschaftler:innen verschiedener Disziplinen sind richtungsweisende und spannende Ergebnisse dieser klingenden Werkstatt zu erwarten.

Die Premiere der "Walküre" in historischer Aufführungspraxis erfolgt am 9. März 2024 in The State Opera in Prag. Weitere Informationen finden Sie in unserem Konzertkalender.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
OK